Conca Tre Pile 2016

Barbera d’Alba DOC, Poderi Aldo Conterno, Monforte d’Alba
Rubrik: Klasseweine
Trauben: 100% Barbera
Jahrgang: 2016
Preis: Ca. CHF 38.–
Bezugsquelle: La Passion du Vin
Degustiert: 12/2019, eingereicht von La Passion du Vin
Freudiger: Düsteres Barbera-Rot, ins Rostige spielend. Duft von hellen und dunklen Kirschen. Am Gaumen taucht aus der Tiefe eine massive Fruchtarmada auf, dazu meint man Deodatos Version von «Also sprach Zarathustra» zu hören (yep, googeln). Wagenladungen voller komplexer Frucht, wild und ungestüm, gleichzeitig aber auch nobel. Seidene Textur, mächtige Tannine, Stoff für 5, 6, nein, 10 Jahre. Augen zu und geniessen: Piemont at it’s best.
Gesamturteil: My precioussss… In einigen Jahren 19/20
Kaletsch: Dunkles Purpurrot. Sehr intensive Nase mit viel schwarzbeeriger Frucht. Am Gaumen Power, Mineralität und eine extraktreiche Stoffigkeit. Die Tannine sind massiv, aber nicht grobschlächtig, die Struktur ist dank der fantastischen Säure beeindruckend. Kompromisslos und beeindruckend vinifiziert, noch ohne jegliche Barbera-Reifesüsse. Ein Wein mit atemberaubender Länge und viel Potenzial, nichts für Anfänger!
Gesamturteil: Vin de Garde für KennerInnen: 18 (Potenzial 19–/20)

textatelier.ch | Weinchecker | Elfenaustr. 5 | 2502 Biel | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!