Jeninser Blauburgunder «Mariafeld» 2003

Von Tscharner Schloss Reichenau, AOC Graubünden
Rubrik: Klasseweine
Trauben: 100 % Pinot Noir (Mariafeld-Klon)
Jahrgang: 2003
Preis: Ca. CHF 40.–
Degustiert: 2/2018
Freudiger: Dichtes, tiefgründiges und erstaunlich jugendliches Rot. In der Nase noble Brombeerwürze. Am Gaumen dickflüssig mit einer etwas kitschigen Süsse. Gewaltige Dichte und Struktur. Eine überkonzentrierte Keule mit verblüffender Amarone-Aromatik. Rosinen, Pflaumenkompott. Beeindruckende Länge, keinerlei Altersnoten. Ich kann verstehen, wenn jemand diesem Wein sehr hohe Punkte gibt.
Gesamturteil: Mir scheinen jegliche Eleganz und Sortentypizität zu fehlen. 15/20
Kaletsch: Mittelhelles Purpurrot. Wunderbar reife Pinot-Nase mit Frucht und schöner Toasting-Aromatik vom Barrique, sehr burgundisch. Am Gaumen dicht, dank der Säure äusserst lang und mit viel Extraktsüsse. Ein Monumentalwein aus einem «Traubenkocher»(Föhn)-Jahr, dem das Alter nicht anzumerken ist. Trotz Konzentration und hohem Alkoholgehalt (16,6%) nicht mastig, sondern durchaus elegant. Ein echter Genuss!
Gesamturteil: Aufregende Laune der Natur. 18/20

textatelier.ch | Weinchecker | Elfenaustr. 5 | 2502 Biel | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!