Chant des Vignes 2017

Domaine Cauhapé, AOC Jurançon sec
Rubrik: Alltagsweine
Trauben: 60% Gros Manseng, 40% Camaralet
Jahrgang: 2017
Preis: CHF 18.50
Bezugsquelle:

La Passion du Vin: Jahrgang 2018 und Magnum 2017

Degustiert: 5/2019, eingereicht von La Passion du Vin
Freudiger: Recht intensives Gelb. Gelbfruchtig-blumige Düfte. Intensiver Auftakt mit schöner Fruchtsüsse, jedoch knochentrocken. Zitronen- und Grapefruitklänge, sehr druckvoll, cremig. Dazu eine mehr als knackige Säure, die nach Krustentieren schreit, dürfte aber auch Weichkäse hervorragend inszenieren. Erinnert an einen Entre-deux-mers. Nichts für Zuckerschwänzchenfreunde.
Gesamturteil: Wers richtig, richtig trocken mag, wird Spass haben: 16-/20
Kaletsch: Mittelhelles Strohgelb. Sehr aromatische Nase, die an einen Sauvignon Blanc erinnert. Auch am Gaumen eine intensive Aromatik: Holundernoten, Grapefruit und grasige Eindrücke. Sehr spitze Säure. Kompromisslos und ultratrocken vinifiziert. Ein Apérowein, wie er im Buch steht. Könnte mit seiner markanten Säure auch einem Currygericht die Stange halten.
Gesamturteil: Weisswein für Fortgeschrittene: 16+/20

textatelier.ch | Weinchecker | Elfenaustr. 5 | 2502 Biel | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!