Damianitza Melnik Reserve 1987

Vinprom Damianitza
Rubrik: Alltagsweine
Trauben: 100% Melnik
Jahrgang: 1987
Preis: Unter CHF 10.–
Degustiert: 8/2021, eingereicht von vino-thek.ch
Freudiger: Rostrote Farbe mit deutlichen Altersspuren und Wasserrändern. Dem Glas entströmen zunächst verhaltene Tertiäraromen mit Waldboden und Champignons, dahinter versteckt sich jedoch dunkle Frucht und eine völlig überraschende Spur von Minze. Am Gaumen hätte ich das ohne zu zögern in die Cabernet-Ecke getan. Dunkelfruchtig mit Pflaumen, dazu erdige Klänge. Ein 34-jähriger Bulgare, der an einen halt etwas hüftsteifen Bordeaux erinnert: Respekt!
Gesamturteil: Nur leicht geriatrisch anmutendes ET-Erlebnis: 16/20
Kaletsch: Mittleres Ziegelrot mit hellen Rändern. Einladende Nase mit Leder, Tabak und anderen Reifearomen. Am Gaumen nicht mehr viel Körper, aber doch noch genügend Gerbstoffe und Säure für ein überraschendes Erlebnis. Wunderbare Reifenoten, die an einen ehrenhaft gealterten, Cabernet-lastigen Bordeaux oder einen US-CabSav erinnern. Hier steckt definitiv ein grosser Winemaker dahinter!
Gesamturteil: Wers nicht probiert hat, glaubt es nicht: 16,5/20 (mit Altersbonus sogar 17)
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

textatelier.ch | Weinchecker | Elfenaustr. 5 | 2502 Biel | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!